Die goldenen Regeln der Suchmaschinenoptimierung

Geschrieben von am 2. Februar 2012 | Abgelegt unter SEO

Suchmaschinenoptimierung betreiben kann doch jeder. Das denken sich zumindest einige. Richtig ist: Ein Studium braucht man dazu nicht. Dennoch kann man viel falsch machen, wenn man einfach so beschließt, die eigene Webseite zu optimieren. Der Inhalt und die Backlinks sind zwei der wichtigsten Faktoren in der Suchmaschinenoptimierung. Von beidem sollte man möglichst viel haben, aber Vorsicht! Wer massenhaft schlechte Texte spammt oder sich irgendwo 100 Backlinks auf einmal kauft, macht den Suchmaschinen ziemlich deutlich, dass die Webseite nicht natürlich entstanden ist. Und letzten Endes ist es genau diese Natürlichkeit, die die Suchmaschinen für ihre Nutzer erwarten. Wer seine Webseite durch Suchmaschinenoptimierung erfolgreich nach vorne bringen möchte, der sollte daher Geduld haben und auf Qualität setzen. In einem halben Jahr Schritt für Schritt nach vorne zu kommen ist wesentlich sicherer und effektiver, als das in einem Monat zu schaffen und im nächsten wegen Manipulationen an das Ende der Suchergebnisliste verbannt zu werden.