Reicht einmalige Suchmaschinenoptimierung aus?

Geschrieben von am 17. Januar 2012 | Abgelegt unter SEO

Kennt man sich nicht zufällig gerade selbst sehr gut mit der Suchmaschinenoptimierung aus, ist es sinnvoller, Geld für einen entsprechenden Dienstleister zu bezahlen. Da die Kosten in der Regel nicht gerade niedrig sind, stellen sich viele Webmaster die Frage, ob es nicht ausreichend ist, die Seite einmal für die Suchmaschinen zu optimieren. Zweifellos müssen an der eigenen Homepage einige Dinge angepasst werden, um sie für die Durchsuchung und Bewertung der Suchmaschinen möglichst optimal zu gestalten. Richtige Suchmaschinenoptimierung geht mit dem Aufbau von Backlinks und dem Verfassen von neuen, optimierten Texten aber noch weiter. Da man nicht allzu viele Links in einem Monat setzen sollte, zehn Backlinks insgesamt aber auch eher mager sind, beantwortet sich die Frage schon alleine: Eine einmalige Suchmaschinenoptimierung wäre nichts anderes als vertane Zeit und verbranntes Geld. Selbst wenn die Maßnahmen kurzfristig zu Erfolgen führen, dürften sich diese höchstens ein paar Wochen, bestenfalls ein paar Monate halten. Suchmaschinenoptimierung ist also eine Sache der Langfristigkeit.