Suchmaschinenoptimierung und ihre Folgen

Geschrieben von am 8. Dezember 2011 | Abgelegt unter SEO

Der Begriff der Suchmaschinenoptimierung dürfte den meisten Menschen, die eine gewerbliche Webseite betreiben, bekannt sein. Und wenn es nur daher kommt, dass sie dafür einmal ein Angebot erhielten. Nicht selten werden solche Angebote abgelehnt. Wozu sollte man dafür auch Geld ausgeben, wenn man mit Werbung ohne jede Mühe weit oben in den Ergebnislisten steht? Eigentlich ist die Antwort ganz einfach: Die meisten Internetnutzer erkennen Werbung und klicken sie gar nicht erst an; auch wenn sie an prominenter Stelle steht. „Macht nichts,“ denken sich vielleicht andere. Immerhin stehen sie überhaupt in den Suchergebnislisten, warum also Suchmaschinenoptimierung? Auch hier ist die Antwort eigentlich recht einfach: Statistisch betrachtet klicken die meisten Nutzer einer Suchmaschine nur die ersten drei Ergebnisse an. Wer sich hier nicht wieder findet, dem entgehen je nach Keyword tausende oder hunderttausende Klicks und das Geld, das mit diesen Klicks zusammen hängt. Darum ist Suchmaschinenoptimierung einfach unerlässlich.