Unterschied: White Hat und Black Hat

Geschrieben von am 24. November 2011 | Abgelegt unter SEO

Wer sich schon ein wenig mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigt hat, der ist vielleicht schon über die Begriffe White Hat und Black Hat gestolpert. Interessanterweise leiten sich diese Begriffe von Cowboyfilmen ab: Der gute Cowboy hat einen weißen Hut, der böse einen schwarzen. Während White Hat also „gute“ Suchmaschinenoptimierung darstellt, ist Black Hat „böse“. Doch was bedeutet das jetzt genau? Ganz einfach: Die Suchmaschinen dulden gewisse Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung, beispielsweise dass man regelmäßig neue Inhalte mit einer gewissen Keyworddichte schafft und versucht, Links zur Seite zu erzeugen. Was nicht geduldet wird, sind Keywordspamming, gekaufte Links und ähnliches, also Maßnahmen, die dem natürlichen Wachstum einer Webseite widersprechen. Zwar führt Black Hat oftmals zu schnelleren Erfolgen in der Suchmaschinenoptimierung. Über kurz oder lang werden Google und Co. die Manipulationen aber erkennen und die Webseite auf die hintersten Plätze der Suchmaschinenlisten verbannen. Wer sicher sein will, sollte also auf Suchmaschinenoptimierung von SEOPROM vertrauen.